Finanzmathematik

Finanzmathematik

4.11 - 1251 ratings - Source



Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 40. Kapitel: Credit Default Swap, Black-Scholes-Modell, Crank-Nicolson-Verfahren, Cox-Ross-Rubinstein-Modell, Rente, Sicherheitsaquivalent, Zinsstrukturmodell, Zahlungsstrom, Stochastische Integration, Verfugbarkeitspramie, Satz von Kantorowitsch, Rentenrechnung, Barwert, Walter Schachermayer, HJM-Modell, Auszahlungsplan, Peter Albrecht, Gerhard Larcher, Diskontstruktur, Stuckzins, Dietmar Pfeifer, Lemma von It, Paul Glasserman, LIBOR-Markt-Modell, Wurzel-T-Regel, Korn-Kreer-Lenssen-Modell, Konvexitat, Schweizer Solvenztest, Annuitat, Endwert, Ertragswert, Annuitatenmethode, Josef Teichmann, Short Rate, Dividendennachteil, Zinsderivat, Kassazins, Optionssensitivitat. Auszug: Ein Credit Default Swap (CDS, engl. Kreditausfall-Swap) ist ein Kreditderivat, das es erlaubt, Ausfallrisiken von Krediten, Anleihen oder Schuldnernamen zu handeln. Ein CDS ist ein Vertrag zwischen zwei Parteien, der Bezug auf einen Referenzschuldner (als Basiswert) nimmt. Referenzschuldner sind typischerweise grosse, kapitalmarktnotierte Unternehmen. Eine Vertragspartei, der sogenannte Sicherungsnehmer, bezahlt eine laufend zu entrichtende sowie zusatzlich eine einmalig am Anfang zu zahlende Pramie. Dafur erhalt er von seinem Vertragspartner, dem sogenannten Sicherungsgeber, eine Ausgleichszahlung, sofern der in dem CDS-Vertrag bezeichnete Referenzschuldner ausfallt. Der CDS ahnelt damit einer Kreditversicherung. Allerdings erhalt der Sicherungsnehmer die Ausgleichzahlung unabhangig davon, ob ihm durch den Ausfall des Referenzschuldners uberhaupt ein Schaden entsteht. Credit Default Swaps sind also ein Instrument, mit dem unabhangig von bestehenden Kreditbeziehungen Kreditrisiken gehandelt und Long und Short gegangen werden kann. CDS sind ausserborslich gehandelte Geschafte (Over-the-Counter-Geschafte, OTC-Geschafte). Zur Vereinfachung der Handelbarkeit.Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie.


Title:Finanzmathematik
Author: Quelle Wikipedia
Publisher:University-Press.org - 2013-09
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA